Buddhismus – Teil 2 – Fragen über Fragen

Sturm und Drang

Ich war also zu dem Schluss gekommen, dass es keinen Gott gibt – ein Atheist. Ich hab diese Einstellung damals auch ziemlich provokant vertreten (ich spiele grundsätzlich gern den advocatus diaboli) und es mir fast mit meiner damaligen Freundin, einer gläubigen Christin, verscherzt. Ich gestand zwar weiterhin allen Menschen ihren (mehr …)

Buddhismus – Teil 1 – Die Gretchenfrage

Die Lotosblume wird in weiten Teilen fernöstlicher Lehren als Symbol für das Erwachen benutzt.

Im Untertitel dieses Blogs ist das Wort Glück enthalten – bisher hab ich aber immer eher über Dinge geschrieben, die ich kritisch sehe. Mit diesem Artikel will ich eine neue Serie starten: Mein persönlicher Weg zu dem, was ich als Glück bezeichne. (mehr …)